Xavier Kieffers siebter Fall: Süßes Gold

Auf der Rückfahrt, nach einem Restaurantbesuch in den USA, beobachtet Valérie Gabin, wie Unbekannte Bienenbeuten stehlen. Am nächsten Tag sind diese wieder da, weder die Imkerin noch die Polizei können etwas Ungewöhnliches entdecken. Zur gleichen Zeit stirbt in Luxemburg ein Imker, der in der Stadt seine Beuten verteilt hat, und Xavier Kieffer mit Honig beliefert.
Was hat ein chinesisches Start-Up, eine Briefkastenfirma auf dem Rungis und ein Professor für Genetik damit zu tun? Xavier und Valérie begeben sich auf die Spur, ist das süße Gold vergiftet?

Weiterlesen