Gin & Julep: Durch eine Telefonzelle in die Cocktail-Alchemie

In der aktuellen Ausgabe der Drinks ist mein Bericht über das Gin & Julep in Nürnberg.
Nur der Bericht ist hier auf meinem Blog, wer mehr Informationen über Rums, Whiskys und Bars benötigt, wird in der aktuellen Ausgabe fündig.

Versteckt hinter der Tür einer Telefonzelle öffnet sich nahe des Nürnberger Hauptmarkts die kreative Welt der Spirituosen von Gianni Ripa. Wer durch die schmale Telefonzelle die Bar betritt, fühlt sich zeitgleich in die 1920er Jahre und die Neuzeit versetzt.
Weiterlesen

Z44 Distilled Dry, italienischer Gin mit Zirbelkieferzapfen

Der allerletzte Drink auf der ProWein in Düsseldorf, bevor ich zurück zu meiner Schwester nach Köln gefahren bin und mit Ihr noch einen Rotwein getrunken habe, war ein Z44 Distilled Dry Gin mit Tonic. Ein mehr als würdiger Abschluss. Das waldige Aroma, das die Zirbelzapfen diesem Gin verleiht, ist einzigartig.

Auf der eleganten Flasche sind die Hauptdarsteller dieser Gin Komposition bildlich dargestellt. Neben Zirbel, Wacholder an der ersten Geige spielen Schafgarbe und Veilchen eine Hauptrolle, ebenso das Wasser. Beim Öffnen der Flasche mit dem dazu passenden Glasverschluss steigen einem Nadelholz und Harzgerüche gefolgt von einer kräftigen Wacholdernote in die Nase und machen direkt Lust auf den ersten Schluck. Diesen sollte man wenn möglich pur trinken um den typischen und einzigartigen Geschmack des Z44 Gin zu genießen. Ein Hauch von Menthol, ergänzt von der bitteren Note der Enzianwurze, setzen den letzten Akzent beim ersten Schluck.

Weiterlesen

Ein paar Worte ergeben ein Gericht, man weiß nur nicht welches.

IMG_0014[1]Das Einzimmer, Küche, Bar liegt zentral in Nürnberg, was sich für die Mittagspause oder einen kurzen Zwischenstopp am Samstagmittag anbietet. Seit meinem letzten Besuch hat Tim Kohler nichts am Interieur verändert, was in Ordnung ist. Die Einrichtung ist modern und mehr Tische passen nicht rein, dann wird es ungemütlich.

Wenn man das Glück hat den Tisch mit Blick in die Küche zu bekommen, kann man sehen wie überbewertet Arbeitsfläche in einer Küche ist.  Was Tim Kohler mit seinem Souschef, für mehr Mitarbeiter gibt es in der geschätzte 7 qm großen Küche keinen Platz, kocht, ist beeindruckend. Wenn man die Qualität des Essens mit der Größe der Küche vergleicht, ist das Einzimmer in einer Liga mit dem Gabbro  in Lille, da ist in der Küche auch nicht mehr Platz als in einer Telefonzelle.

Was beim Blick in die Küche etwas überrascht, ist der Thermomix. Ich war immer der Meinung, dass es sich dabei um ein Gerät für Kochmuffel handelt, dass ein hauptberuflicher Koch damit arbeitet, hat mich überrascht.

Darum geht es nicht, es geht ums Essen.
Weiterlesen

Einzimmer, Küche, Bar: Innovative und kreative Küche

In der Nürnberger Innenstadt, in unmittelbarer Nähe vom Hauptmarkt, hat sich Tim Kohler, mit 26 Jahren, den Traum vom eigenen Restaurant erfüllt. Nach Jahren an den Herden der Sterne- und gehobenen Gastronomie hat er sich das nötige Know-How angeeignet um seine Gäste im Einzimmer, Küche, Bar kulinarisch zu verwöhnen.

Das Konzept vom Restauarant ist etwas Neues für Nürnberg. Neben einem ansprechenden Mittagstisch hat Tim Kohler Abends ein Restaurant auf gehobenem Niveau. Donnerstag bis Samstag gibt es zusätzlich ab 22:00 Uhr einen Barbetrieb.
Von der Idee sehr gut, ich kann leider nicht beurteilen, wie es sich verhält, wenn man noch am Essen ist, während der Barbetrieb losgeht. Weiterlesen